#1 RE: Sanktion 100% habe ich eine chance beim sozialgericht von bigsteve 04.06.2013 00:03

Hallo erst mal,
ich schildere euch mal um was es geht.Also ich habe gearbeitet und wurde vom Arbeitsgeber Fristlos Gekündigt ohne Grund angaben.Darauf hin stellte ich einen Antrag auf ALG2 was auch bisher geklappt hat,ein halbes jahr später kam ein schreiben Sanktion von 100 % Lebensmittelgutscheine werden nicht ausgehändigt da ich Kindergeld für mich erhalte.Ich bin unter 25 habe Diabetes typ 1 und muss 4 mal Täglich insulin spritzen da mir die Krankenkasse schwirigkeiten macht muss ich meine Medikamente selbst zu zahlen das Teilte ich dem Jobcenter auch mit Beigefügt ein Attest von meinem Arzt.Ich ging dann zu meinem Rechtsanwalt der mich auch vertreten hat er sagte wir Klagen dagegen da es nicht so geht.Er hat Wiederspruch eingelegt darauf hin kam ein schreiben vom Jobcenter bzw ein Änderungs Bescheid das sie die Miete Zahlen aber Geld bekomme ich nicht.Dann verging eine Zeit da mein Rechtsanwalt gesagt hat eine Klage dauert sehr lange heute Rief ich ihn mal an und er sagte er Klagt doch nicht

#2 RE: Sanktion 100% habe ich eine chance beim sozialgericht von bigsteve 04.06.2013 00:08

da ich dortmals gegen die Kündigung gehen gemusst hätte da ich das aber nicht musste machte ich das nicht.Jetzt ist meine Frage kann ich selbst noch eine Klage stellen vor dem Sozialgericht oder geht das nicht wegen der Frist??
Genauso wurde mir gesagt die 184 euro Kindergeld müssten mir im Monat reichen aber wie gesagt ich muss Medikamente zu zahlen uns muss meine Mahlzeiten einhalten.Ab diesen Monat ist zum Glück die Sanktion zu ende.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen